Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Nachbarschaftszentrum Alltagshilfen

Alltagshilfen

Corona-Öffnung (png)

 

 

Gerne machen wir Sie auf das folgende Angebot der Stadt Bonn / Bonner Altenhilfe aufmerksam:

  • Stadt Bonn: Corona-Nachbarschaftshilfe

Hilfe für Ältere, Angehörige von Risikogruppen, Menschen in Quarantäne. Insbesondere ältere Menschen und Angehörige sonstiger Risikogruppen sollen möglichst zu Hause bleiben, um sich nicht unnötig einer Ansteckungsgefahr auszusetzen und um andere zu schützen.

Wer Hilfe im Alltag benötigt - das kann beispielsweise ein Einkaufsdienst, der Gang zur Apotheke oder ein regelmäßiger Telefonanruf gegen die Einsamkeit sein - kann sich beim Amt für Soziales und Wohnen melden:

Per Telefon: 0228 776699,
per E-Mail: corona-nachbarschaftshilfe@bonnde oder
über das Online-Formular auf der
Internetseite

 

  • Smartphone Sprechstunde für Android-Geräte

Referent: Bernd Westermann

Sie besitzen ein Smartphone und haben keine Enkel die Sie bitten könnten, Ihnen bei Fragen rund ums Handy zu helfen? Hier bei uns steht Ihnen mit Bernd Westermann ein kompetenter Smartphone Kenner für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Sprechstunden finden jeweils freitags zwischen 10 und 12 Uhr statt.
Wir vergeben im 60-Minuten-Takt Termine für ein 1:1 Gespräch mit ihm, in Corona-Zeiten mit den empfohlenen Hygienemaßnahmen..
Bitte bringen Sie Ihr aufgeladenes Gerät und das Ladekabel und Ihren Mundschutz mit.

Datum und Uhrzeit erfragen, Telefon 0228-31 33 41

Kosten: gerne eine Spende für die AWO nach eigenem Ermessen.

Die Einladung finden Sie hier.

 

  • Auf gute Nachbarschaft - das geht alle an!

Im Sommer 2013 hatten wir die ersten Treffen mit Frauen mit Migrationshintergrund aus Friesdorf und Umgebung.

Klar wurde dabei, dass sich Frauen mit Grundschulkindern sehr freuen würden, wenn Ehrenamtliche mit ihren Kindern die deutsche Sprache sprechen, etwas vorlesen und bei den Hausaufgaben helfen. Die  Hausaugabenbetreung findet mittlerweile mit reger Teilnahme statt.

Hausaufgabenbetreuung für Grundschulkinder

Die Hausaufgabenhilfe wird von Ehrenamtlichen
montags von 14:00 – 16:00 Uhr
in den Räumen des AWO Nachbarschaftszentrums durchgeführt.

Weitere Infos finden Sie hier.

 

  • Mittagstisch

Jeden Mitwoch treffen sich im Nachbarschaftszentrum Bürger und Bürgerinnen jeden Alters zum gemeinsamen Mittagessen. Sie kommen zum gemeinsamen Essen zusammen, aber auch um zu reden, sich auszutauschen und sich mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ist jemand nicht erschienen, der angemeldet war, wird telefonisch nachgefragt, ob alles in Ordung ist.

Jeden Mittwoch wird frisch gekocht - Corona-bedingt vorläufig leider nicht möglich.

 

  • Internet-Café

Dienstag und Freitag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr - nach Voranmeldung

Ehrenamtliche bieten fachliche, geduldige Anleitung für den Umgang mit dem PC oder Laptop, das Surfen im Internet, Briefe schreiben per E-Mail, Informationen bei www-Adressen oder Kauf und Verkauf online. 

Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
Ehrenamtlich tätige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus den verschiedensten Berufen mit Erfahrungen und PC-Wissen stehen Ratsuchenden als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Artikelaktionen
« September 2020 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930